1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. VWL
  5. Uni Göttingen
  6. Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
  7. Angewandte Statistik (M.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
VWL, Studiengang

Angewandte Statistik (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit; Konsekutiver Master, eher forschungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Praxiselemente im Studiengang 6 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 54
Studienanfänger pro Jahr 31
Absolventen pro Jahr 2 *
Abschlüsse in angemessener Zeit SoSe14-WS 14/15 noch keine Absolventen
Geschlechterverhältnis 70:30 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 15,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 50,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 5/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 43:30

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 2/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Interdisziplinäre Ausrichtung des Studiengangs; Berücksichtigung von Praxiselementen; Koordination durch das fakultätsübergreifende Zentrum für Statistik und damit Bezug zu Anwendungen in verschiedenen Fachrichtungen innerhalb der Universität (Wirtschaftswissenschaften, Lebenswissenschaften, Informatik, Sozialwissenschaften); flexible Betreuung durch die Studiengangskoordination; produktive Lernatmosphäre durch den direkten Kontakt zu den Lehrenden und die Arbeit in kleinen Gruppen.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Wirtschaftswissenschaften, Lebenswissenschaften, empirische Sozialforschung, Informatik.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    6C aus Schlüsselkompetenzmodulen vermitteln berufliche, kommunikative und soziale Kompetenz. Berufspraktika werden unterstützt. Zentrale Angebote der Universität: Career Service (auch Beratung zu internationalen Karrieren), jährliche Karrieremesse für Studierende, Betriebsexkursionen, Gründungsberatung, Berufseinstiegs-Mentoring, Job-Shadowing für Studierende.
  • Schlagwörter
    quantitativ, interdiszipinär, empirisch, statistische Modellierung, Ökonometrie, VWL, Computational Statistics, Biometrie, Epidemiologie
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren