1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. HS Fulda
  6. Fachbereich Wirtschaft
  7. Supply Chain Management (M.A.)
che
BWL, Studiengang

Supply Chain Management (M.A.)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit; Konsekutiver Master, eher anwendungsorientiert
Regelstudienzeit 3 Semester
Praxiselemente im Studiengang
Informationen zum Fach BWL
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 54
Studienanfänger pro Jahr 20
Absolventen pro Jahr 20
Abschlüsse in angemessener Zeit 43,6 % *
Geschlechterverhältnis 60:40 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 19 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 33 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte (Fachbereichs- und Studiengangsebene) 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität (Fachbereichs- und Studiengangsebene) 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil (Studiengangsebene) 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 5/11 Punkten
Zulassung
Bewerber/Studienplatz-Quote 259:15
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase (Studiengangsebene) 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Fallstudien (Studiengangsebene) 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker (Fachbereichsebene) 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis (Fachbereichsebene) 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 3/10 Punkten
Profil des Studiengangs
Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Konsequente fachliche Ausrichtung, hoher Praxisanteil durch Fallstudien, Praxisfälle, etc.; Ausgeprägtes Netzwerk von Unternehmen (Exkursionen, Fallstudien, Praxisvorträge).
  • Fachliche Schwerpunkte
    Der Studiengang hat zum Ziel, Inhalte, Konzepte, Methoden und Instrumente des Supply Chain Management zu vermitteln und diese auf bekannte und neue Managementaufgaben des Supply Chain Management und der Logistik anzuwenden. Instrumente und Methoden des Supply Chain Controlling sind bekannt und können im Rahmen der Modellierung, Analyse, Bewertung und Gestaltung von Supply Chains eingesetzt werden.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Modul Planspiel (ua beurteilen von Entscheidungsszenarien in der Logistik, Wirkungszusammenhänge, delegieren von Arbeiten), Modul Managementkompetenzen (Entwicklung v. Lösungsmöglichkeiten auf Basis betriebswirtschaftlicher Ansätze ergänzt um grundlegende Inhalte anderer Wissenschaftsdisziplinen (z. B. aus der Soziologie)), Modul Konfliktlösung, Verhandlungstechniken und interkulturelle Kommunikation, Modul Unternehmensführung und Personalmanagement (ua Spannungsfeld von Unternehmens- und Mitarbeiterzielen). Rollenspiele, Bearbeitung v. Fallstudien in Gruppen & Präsentation von Ergebnissen
  • Schlagwörter
    Logistik, Logistikmanagement, Lieferkette, Supply Chain, Management, international, global, Outsourcing, Wertschöpfungskette
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach BWL
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren