1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. HS Karlsruhe
  6. Fakultät für Wirtschaftswissenschaften (W)
  7. Tricontinental Master in Global Studies (M.Sc.)
Ranking wählen
BWL, Studiengang

Tricontinental Master in Global Studies (M.Sc.) Fakultät für Wirtschaftswissenschaften (W) - HS Karlsruhe


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Vollzeit-Präsenzstudiengang
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120
Interdisziplinarität keine Angabe
Praxiselemente im Studiengang 7 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote
Schlüsselkompetenzen Schlüsselkompetenzen sind ausschließlich in andere Module integriert

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 25
Studienanfänger pro Jahr 12
Absolventen pro Jahr 15
Abschlüsse in angemessener Zeit 6,9 %
Geschlechterverhältnis 24:76 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 20,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 100,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt obligatorisch
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule Ja, Abschluss obligatorisch
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 4/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Credits für interkulturelle Kompetenzen 2/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 11/12 Punkten

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 24 Plätze

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 1/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 3/12 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Trikontinentalität: Die Studierenden des Studiengangs studieren drei Semester an drei unterschiedlichen Hochschulen auf drei verschiedenen Kontinenten (Europa/Deutschland/Karlsruhe, Asien/Taiwan/Taichung, Nordamerika/Mexiko/Monterrey). Das Studium findet durchgängig in englischer Sprache statt.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Keine Ausrichtung in eine bestimmte Richtung. Die Studierenden sollen möglichst unterschiedliche, insbesondere interkulturelle Einflussfaktoren auf die Tätigkeit internationaler Organisationen (Unternehmen u.a.) kennenlernen.
  • Joint-Degree-Partnerhochschulen
    National Chung Hsing University (NCHU), Taichung, Taiwan; Universidad de Monterrey (UDEM), Monterrey, Mexiko.
  • Außercurriculare Angebote
    Exkursionen zu landestypischen Einrichtungen und Unternehmen, virtuelle Netzwerke zwischen den Generationen (Studierende und Absolventen), Dinner-Treffen aller am Studiengang Beteiligten (aktuelle und ehemalige), Buddys der jeweils gastgebenden Hochschule zur Vorbereitung der neu im Land ankommenden Studierenden inkl. gemeinsamer Aktivitäten vor Studienbeginn, Sprachkurse in den Landessprachen der drei gastgebenden Hochschulen.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren