1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. HS Karlsruhe
  6. Fakultät für Wirtschaftswissenschaften (W)
  7. Tricontinental Master in Global Studies (M.Sc.)
che
BWL, Studiengang

Tricontinental Master in Global Studies (M.Sc.)


Bemerkung
Studiengang im Aufbau seit WS 15/16
Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit; Konsekutiver Master, gleichermaßen anwendungs- und forschungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Praxiselemente im Studiengang
Informationen zum Fach BWL
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 29
Studienanfänger pro Jahr 15
Absolventen pro Jahr zum WS 2015/16 noch keine Absolventen
Abschlüsse in angemessener Zeit im Beobachtungszeitraum noch keine Absolventen
Geschlechterverhältnis 31:69 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 52 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 100 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt ja
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule ja, "joint degree" obligatorisch
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte (Fachbereichs- und Studiengangsebene) 5/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität (Fachbereichs- und Studiengangsebene) 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil (Studiengangsebene) 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 11/11 Punkten
Zulassung
Bewerber/Studienplatz-Quote 79:24
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase (Studiengangsebene) 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Fallstudien (Studiengangsebene) 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker (Fachbereichsebene) 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis (Fachbereichsebene) 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 2/10 Punkten
Profil des Studiengangs
Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Trikontinentalität: Die Studierenden des Studiengangs studieren drei Semester an drei unterschiedklichen Hochschulen auf drei unterschiedlichen Kontinenten (Europa/Deutschland/Karlsruhe, Asien/Taiwan/Taichung, Nordamerika/Mexiko/Monterrey) Das Studium findet durchgängig in englischer Sprache statt.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Der Studiengang Tricontinental Master in Global Studies ist ein interdisziplinärer, praxisorientierter und insbesondere international ausgerichteter Studiengang mit konsekutivem Charakter. Es werden betriebs- und volkswirtschaftliche sowie rechts-, kultur- und politikwissenschaftliche Aspekte verknüpft mit umfangreichem Methodenwissen vermittelt.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Eine grundlagen- und methodenorientierte Berufsbefähigung wird bereits im Bachelorstudium erworben. Im Masterstudium werden diese Kenntnisse konsolidiert und darüber hinaus Kompetenzen vermittelt, die für eine erfolgreiche Tätigkeit in einem internationalen Umfeld relevant sind. Unsere MasterabsolventInnen besitzen damit sowohl eine hohe Theorie- und Methodenkompetenz als auch Erfahrung im Agieren in einem interkulturellen Umfeld. Der TRIM ist anwendungsorientiert. Durch das Beherrschen von theoretischen Ansätzen und Methodenwissen befähigt er auch zur wissenschaftlichen Arbeit.
  • Schlagwörter
    International, Wirtschaft, Interkulturelle Kompetenz, Auslandssemester
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach BWL
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren