1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. HS Koblenz/Remagen
  6. Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
  7. Master of Business Administration mit diversen Vertiefungsrichtungen (MBA)
CHE Hochschulranking
 
BWL, Studiengang

Master of Business Administration mit diversen Vertiefungsrichtungen (MBA)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Fernstudiengang; Teilzeit, berufsbegleitend; Weiterbildender Master, eher anwendungsorientiert
Regelstudienzeit 5 Semester
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 482
Studienanfänger pro Jahr 154
Absolventen pro Jahr
Abschlüsse in angemessener Zeit
Geschlechterverhältnis 69:31 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 6,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 3,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 2/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 5/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Das MBA-Fernstudienprogramm bietet Berufstätigen eine ideale Weiterbildungsmöglichkeit neben dem Beruf. Der größte Teil der Stoffvermittlung findet im Selbststudium statt. Dazu arbeiten die Teilnehmer mit Studienbriefen und E-Learning-Elementen auf einer Lernplattform. Hinzu kommen freiwillige Präsenzveranstaltungen an 4-5 Samstagen pro Semester, um das selbsterworbene Wissen zu vertiefen. Einmalig ist die große Auswahl an Schwerpunkten, die den Teilnehmern im 3. und 4. Semester zur Verfügung steht.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Financial Risk Management, Gesundheits- und Sozialwirtschaft, Leadership, Logistikmanagement, Marketingmanagement, Produktionsmanagement, Sportmanagement, Unternehmensführung/Finanzmanagement.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Praxisbezug spielt eine bedeutende Rolle: Für Berufstätige konzipiert, d.h. Studierende bringen ihre beruflichen Erfahrungen ins Studium ein und bereichern maßgeblich die Präsenzveranstaltungen, Dozenten bringen langjährige Erfahrungen sowohl in der Lehre als auch aus der Praxis mit, Erlerntes wird mit Fallstudien und Planspielen vertieft, Förderung der interkulturellen Handlungskompetenzen (interkulturelle Rhetorik und Konfliktmanagement) und der fremdsprachlichen Handlungskompetenzen (englische Präsentationen, Meetings), betriebswirtschaftliche Erfolgsfaktoren bei der Internationalisierung.
  • Schlagwörter
    MBA, Fernstudium, berufsbegleitend, Management
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren