1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. UAS Europe/Iserlohn (priv.)
  6. Fachbereich International Service Industries
  7. Sport & Event Management (B.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
BWL, Studiengang

Sport & Event Management (B.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Praxiselemente im Studiengang 20 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 323
Studienanfänger pro Jahr 97
Absolventen pro Jahr 44
Abschlüsse in angemessener Zeit 95,4 % *
Geschlechterverhältnis 72:28 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 2,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 12,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt ja
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule ja, "joint degree" optional
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 4/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 5/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 4/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Einzigartige Fächerkombination; Integriertes Auslandssemester; zusätzlicher Abschluss an einer Hochschule im Ausland möglich; Spezialisierungen Equine/Soccer/Fashion Management (optional); Integrierte Praxis- und Forschungsprojekte; Mehrere Semester Business English; Ergänzend werden optionale Sprachkurse angeboten; Kleine Studiengruppen; Kompaktes, praxisorientiertes Studium; Direkter und persönlicher Bezug zu Dozenten und Professoren; Vielfältige studentische Initiativen (z. B. Vereinsberatung, Hochschulradio).
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Der interdisziplinäre und international ausgerichtete Studiengang vermittelt Qualifikationen, die im Sinne unternehmerischen Denkens und Handelns auf zukünftige Anforderungen einer Managementtätigkeit in den Feldern Sport und Event mit Leitungs- und Führungsverantwortung vorbereiten. Zentrale Inhalte sind BWL, VWL, Sport- und Eventmanagement und Soft Skills. Die besondere Alleinstellung ergibt sich durch die optionalen Spezialisierungen Soccer Management und Fashion Management.
  • Schlagwörter
    Sportökonomie, Eventökonomie, Fußballmanagement, Soccermanagement, Fußball, Management, Sportmanagement, Eventmanagement, Sportökonomie, Veranstaltungsmanagement
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren