1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. VWL
  5. HS Rhein-Waal/Kleve
  6. Fakultät Gesellschaft und Ökonomie
  7. Sustainable Development Management (M.A.)
CHE Hochschulranking
 
VWL, Studiengang

Sustainable Development Management (M.A.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Bemerkung
Studiengang im Aufbau seit WS 15/16

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit; Konsekutiver Master, eher anwendungsorientiert
Regelstudienzeit 3 Semester
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 89
Studienanfänger pro Jahr 63
Absolventen pro Jahr zum WS 2015/16 noch keine Absolventen
Abschlüsse in angemessener Zeit im Beobachtungszeitraum noch keine Absolventen
Geschlechterverhältnis 66:34 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 17,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 6/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 436:25

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang Der Studiengang befindet sich noch in der Aufbauphase; der Indikator wurde aus diesem Grund nicht berechnet.

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Interdisziplinärer Studiengang der insbesondere angewandte Methodenkenntnisse im Bereich Projektmanagement, Projektevaluierung und angewandter Forschung für die Entwicklungszusammenarbeit bietet. Es werden sowohl fundiertes Wissen im Bereich Entwicklungsökonomik als auch im Bereich Entwicklungspolitik vermittelt, sodass Studierende bestens für die Arbeit in internationalen Organisationen und NGOs sowohl als auch in der Forschung, Privatwirtschaft und in der Verwaltung vorbereitet werden.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Modelle und Anwendungen der Entwicklungsökonomik, Entwicklungstheorien und Entwicklungspolitik, Projektmanagement, Methoden zur Evaluierung von Projekten.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Vermittlung von fundierten Methoden- und Theoriekenntnissen und ihrer Praxisrelevanz durch praxiserfahrene Lehrende. In der Lehre werden insbesondere Fallstudien eingesetzt, die durch Gastvorträge von Praktikern und Exkursionen ergänzt werden. Studierende analysieren und bearbeiten in Haus- und Projektarbeiten Fragestellungen real existierender Projekte anhand aktueller empirischer Daten. Vermittlung von Methodenkenntnissen in Projektmanagement und Projektevaluierung. Möglichkeit Master-/Projektarbeit mit Praktikum zu verbinden gegeben. Befähigung zu angewandter Forschung oder Promotion.
  • Schlagwörter
    Entwicklungszusammenarbeit, Entwicklungsökonomik, Projektmanagement, Entwicklungspolitk, development, sustainability, evaluation, Interkulturell, NGO, policy, Entwicklungshilfe
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren