1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsingenieurwesen
  5. HS Harz/Wernigerode
  6. Fachbereich Automatisierung und Informatik
  7. Technisches Innovationsmanagement (M.Eng.)
CHE Hochschulranking
 
Wirtschaftsingenieurwesen, Studiengang

Technisches Innovationsmanagement (M.Eng.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Bemerkung
Studiengang im Aufbau seit WS 15/16

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit; Konsekutiver Master, gleichermaßen anwendungs- und forschungsorientiert; gleichermaßen technik- und managementorientiert
Regelstudienzeit 3 Semester
Credits für Laborpraktika 4,0
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 37
Studienanfänger pro Jahr 19
Absolventen pro Jahr zum WS 2015/16 noch keine Absolventen
Abschlüsse in angemessener Zeit im Beobachtungszeitraum noch keine Absolventen
Geschlechterverhältnis 86:14 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 17,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 2/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 4/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Durch die Verknüpfung unterschiedlicher Fachgebiete erarbeiten sich die AbsolventInnen Kompetenzen, die in Unternehmen sowohl als Fachkraft an Schnittstellen als auch als Führungskraft benötigt werden. Durch die Planung, Umsetzung und Präsentation eigener Projekte unter Nutzung moderner Laboreinrichtungen erarbeiten sich die Studierenden wissenschaftliche Kompetenzen. Das Studium ermöglicht eine persönliche Profilierung in Innovationsfeldern durch die Bearbeitung von Projekten, die Wahl betriebswirtschaftlicher Module und die Masterarbeit. Dabei werden sie von den Lehrenden intensiv betreut.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Der anwendungsorientierte Masterstudiengang bildet Absolvent(inn)en aus, die in der Lage sind, Innovationen und Innovationsfelder zu analysieren sowie die Umsetzung von Innovationsprozessen sowohl aus betriebswirtschaftlicher als auch aus ingenieurtechnischer Sicht zu begleiten, wobei sie insbesondere die Vernetzung von Informatik- und Automatisierungslösungen berücksichtigen können.
  • Schlagwörter
    Industrie 4.0, Technisches Innovationsmanagement, Change Management, Automatisierung und Informatik
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren