1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. HS Biberach
  6. Fakultät Betriebswirtschaft
  7. Betriebswirtschaft (Bau und Immobilien) (M.Sc.)
Ranking wählen
BWL, Studiengang

Betriebswirtschaft (Bau und Immobilien) (M.Sc.) Fakultät Betriebswirtschaft - HS Biberach


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, voll- oder teilzeit studierbar
Regelstudienzeit 3 Semester
Credits insgesamt 90
Interdisziplinarität keine Angabe
Praxiselemente im Studiengang 5 ECTS max. anrechenbar für freiwillige Praktika; 25 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote
Schlüsselkompetenzen Schlüsselkompetenzen sind ausschließlich in andere Module integriert

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 75
Studienanfänger pro Jahr 37
Absolventen pro Jahr 32
Abschlüsse in angemessener Zeit 50,8 %
Geschlechterverhältnis 69:31 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 1,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 20,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch; Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Credits für interkulturelle Kompetenzen 1/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 3/12 Punkten

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 24 Plätze

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 7/12 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Bundesweites Alleinstellungsmerkmal im Bereich Bau & Immobilien. Aufbauend auf einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss vertieft das Masterstudium die betriebswirtschaftlichen sowie bau- und immobilienbezogenen Fachkompetenzen und bereitet durch die gezielte Vermittlung von Methoden unternehmerischen Handelns auf qualifizierte Führungsaufgaben in leitenden Positionen vor. Das Masterkonzept trägt der zunehmenden Globalisierung der Märkte und einen sich verschärfenden Wettbewerb durch eine starke Internationalisierung der Lehrinhalte Rechnung.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Das Masterstudium beinhaltet eine wissenschaftliche und methodische Vertiefung der betriebswirtschaftlichen Disziplinen der Markt- und Risikoanalyse, Bewertung, Projektentwicklung, Investition, Finanzierung und des Managements. Diese Inhalte werden durch Aspekte des Rechts und der Technik ganzheitlich abgerundet.
  • Außercurriculare Angebote
    Der starke Einsatz von Gastdozenten in Exkursionen und Gastvorlesungen verschafft ein umfassendes Bild der realen Berufspraxis nach dem Master-Studium. Bereits im Studium können wertige Netzwerke mit Praxiskontakten geknüpft werden. Science-Slmas, Gründer-Nächte und Alumni-Aktivitäten schaffen weitere Anregungen und Kontakte.

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren