1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. Uni Lübeck
  6. Sektion Informatik / Technik
  7. IT-Sicherheit (M.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Informatik, Studiengang

IT-Sicherheit (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Bemerkung
Studienangebot nach WS 18/19

Allgemeines

Art des Studiengangs Konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, stärker forschungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120
Lehrprofil
Fachausrichtung Angewandte Informatik, IT-Sicherheit
Interdisziplinarität
Praxiselemente im Studiengang 16 ECTS anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden
Studienanfänger pro Jahr <10
Absolventen pro Jahr im Erhebungszeitraum noch keine Absolventen
Abschlüsse in angemessener Zeit im Erhebungszeitraum noch keine Absolventen
Geschlechterverhältnis

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 20,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 2/9 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 2/11 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Im Masterstudium IT-Sicherheit liegt der Fokus auf dem Ausbau der wissenschaftlichen Qualifikation; dabei wird der gesamte Studiengang vom 2017 gegründeten Institut für IT-Sicherheit der Universität getragen. Studierende können sich einerseits in verschiedenen Teilgebieten der IT-Sicherheit vertiefen, andererseits können sie Module aus dem Gesamtkatalog der Informatik-Angebote der Universität wählen, welches insbesondere auch einige Praxismodule umfasst.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Im Bereich der Informatik kann aus dem breiten Spektrum der Informatik-Vertiefungen eine gewählt werden. Speziell für die IT-Sicherheit gibt es Wahlpflichtbereiche zu Security and Privacy, Software Reliability sowie System Reliability. In einer Fallstudie zur IT-Sicherheit wird ein konkretes Thema über mehrere Semester bearbeitet. Daneben sind weitere, individuelle Wahlen möglich.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs haben, über die Fähigkeiten von Bachelorstudierenden hinaus, eine besondere wissenschaftliche Befähigung erhalten, die es ihnen ermöglicht, auch Grundlagenthemen zu bearbeiten oder besonders komplexe S
  • Schlagwörter
    IT-Sicherheit; Sicherheit; Zuverlässigkeit; Unternehmensgründung; Gründung; Informatik

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren