1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Physik
  5. Uni Regensburg
  6. Fakultät für Physik
  7. Computational Science (M.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Physik, Studiengang

Computational Science (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, gleichermaßen forschungs- und anwendungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120
Fachausrichtung
Interdisziplinarität Fachübergreifender Studiengang, 16 Pflichtcredits aus dem Fach
Credits für Laborpraktika keine Angabe

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 21
Studienanfänger pro Jahr <10
Absolventen pro Jahr <10
Abschlüsse in angemessener Zeit nicht ausgewiesen, da im Durchschnitt <10 Absolventen
Geschlechterverhältnis 81:19 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 10,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 100,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 2/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fachspezifische Dimension 1/1 Punkte
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 7/10 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Den englischsprachigen M.Sc. Computational Science zeichnet aus, dass der Forschungstätigkeit ein großer Raum gegeben wird. Die Schwerpunkte der Kernbereiche Angewandte Mathematik, Physik (Physik der starken Wechselwirkung, Nanophysik) und Genomik können kombiniert werden. Zusätzlich bleibt ein großer Bereich wahlfrei und kann von den Studierenden nach eigenen Interessen in den Naturwissenschaften ausgestaltet werden. Dabei kann — und wird — auch aus dem reichhaltigen Angebot an IT-Veranstaltungen der Universität gewählt.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Im M.Sc. Computational Science können die Studierenden einen individuellen Schwerpunkt in einem Kernfach (Physik, Mathematik, Genomik) setzen. Zentraler Bestandteil des Masters ist die selbstständige Forschung und damit die Masterarbeit. Zusätzlich wird ein Fach außerhalb des Schwerpunkts belegt, um die Interdisziplinarität zu stärken.
  • Schlagwörter
    Genomik, Mathematik, Physik, Computer, Programmierung, Bioinformatik, IT, Informatik, HPC, Algorithmen, Science, Interdisziplinär, Pharma, Data

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren