1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Physik
  5. Uni Potsdam
  6. Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
  7. Astrophysics (M.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Physik, Studiengang

Astrophysics (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Bemerkung
Studiengang im Aufbau seit WS 16/17, noch keine Absolventen, keine gerankten Daten

Allgemeines

Art des Studiengangs Konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, stärker forschungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120
Fachausrichtung
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär
Credits für Laborpraktika keine Angabe

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 21
Studienanfänger pro Jahr 14
Absolventen pro Jahr im Erhebungszeitraum noch keine Absolventen
Abschlüsse in angemessener Zeit im Erhebungszeitraum noch keine Absolventen
Geschlechterverhältnis 57:43 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 71,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 100,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 2/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fachspezifische Dimension 1/1 Punkte
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 7/10 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Masterstudiengang Astrophysics wird gemeinsam von der Universität Potsdam und seinen außeruniversitären Forschungspartnern (AIP, DESY, AEI) getragen. Als Studierende des Masterstudiengangs Astrophysics sind Sie von Anfang an in aktuelle Forschungsfragen involviert. Zur Bearbeitung von wissenschaftlichen Daten stehen Ihnen die modernsten Mittel, z.B. für umfangreiche Spektralanalysen und Computersimulationen, zur Verfügung. Hierbei kann auf ein internationales Netzwerk zurückgegriffen werden, das die Nutzung von Großteleskopen und Beobachtungsdaten von Raumfahrtmissionen ermöglicht.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Sterne und Sternentwicklung, Galaxien und Kosmologie, astronomische Instrumentierung und Methoden, interstellares und intergalaktisches Gas, Stellardynamik, frühes Universum, Astroteilchenphysik, Plasma-Astrophysik, Sonnenphysik, Gravitationswellen, kosmologische Simulationen, astronomische Surveys, u.a.
  • Schlagwörter
    Stars, galaxies, cosmology, interstellar medium, stellar evolution, gravitational waves, extrasolar planets, simulations, surveys, instrumentation
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren