1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Mathematik
  5. TU Kaiserslautern
  6. Fachbereich Mathematik
  7. Financial Engineering (M.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Mathematik, Studiengang

Financial Engineering (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Bemerkung
Studienangebot ab WS 18/19

Allgemeines

Art des Studiengangs Weiterbildender Masterstudiengang, Fernstudium, berufsbegleitend, stärker anwendungsorientiert
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits insgesamt 90
Fachausrichtung Mathematik, Wirtschaftsmathematik, Computational mathematics
Interdisziplinarität
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden
Studienanfänger pro Jahr
Absolventen pro Jahr im Erhebungszeitraum noch keine Absolventen
Abschlüsse in angemessener Zeit im Erhebungszeitraum noch keine Absolventen
Geschlechterverhältnis

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 100,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt keine Angabe
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 4/9 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Einzigartiges Angebot (berufsbegleitendes Fernstudium in Finance mit hohem Anteil an relevanten Mathematikveranstaltungen), stellt eine Verbindung zwischen Mathematik und dem Bereich Financial Economics (Wirtschaftswissenschaften) dar; enge Kooperation mit Abteilung Finanzmathematik des Fraunhofer Instituts für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM); international ausgerichtet (alle Lehrmaterialien in englischer Sprache); qualifiziert für eine anwendungsorientierte oder forschende Tätigkeit in dem Bereich der Finanzmathematik
  • Fachliche Schwerpunkte
    Financial Mathematics, Insurance Mathematics, Statistics and Computational Methods, Financial Economics
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Die Vermittlung fortgeschrittener theoretischer Grundlagen und Kompetenzen der Finanzmathematik mit vertiefenden Einblicken in die Gebiete der Versicherungsmathematik, Statistik, der rechnergestützten Methoden und in Bereiche der Financial Economics sorgt
  • Schlagwörter
    Financial Mathematics; Finanzmathematik; Actuarial Mathematics; Versicherungsmathematik; Statistics; Statistik; Financial Economics; Financial Engineering;

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren