1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. Uni Augsburg
  6. Fakultät für Angewandte Informatik
  7. Ingenieurinformatik (M.Sc.)
Ranking wählen
Informatik, Studiengang

Ingenieurinformatik (M.Sc.) Fakultät für Angewandte Informatik - Uni Augsburg


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120
Fachausrichtung interdisziplinär, mit Informatikanteil; Schwerpunkt(e): Theoretische Informatik, Technische Informatik, Softwaretechnik; Anwendungsbereich(e): Ingenieurwissenschaften
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 33
Studienanfänger pro Jahr 12
Absolventen pro Jahr <10
Abschlüsse in angemessener Zeit <10
Geschlechterverhältnis 88:12 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 4,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 10,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Praxis- und forschungsorientierte Ausbildung in Informatik, sowie ausgewählten ingenieurstechnischen Disziplinen. Entwickeln / Erweitern von Prototypen unter Einsatz top-moderner Technologien. Intensive und persönliche Betreuung mit echtem Interesse am einzelnen Studierenden. Veranstaltungen mit Praxisbezug, vielfältige Kontakte zu Unternehmen. Individuelle Schwerpunkte durch flexible Kurswahl. Masterarbeit in aktuellen Forschungsbereichen (additive Fertigung, smarte Mobilität, Roboterteams, …).
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Studierende des Masterstudiengangs der Ingenieurinformatik vertiefen ihr Wissen im Bereich des Software und Systems Engineerings und lernen wie man Systeme intelligent regelt, wie eine smarte Fabrik aussieht und wie man mechatronische Systeme simuliert. Ergänzt werden diese wissenschaftlichen Fähigkeiten durch praktische Erfahrungen aus anwendungsnahen Projektarbeiten.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren