1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. HS Bochum
  6. Fachbereich Geodäsie
  7. Geoinformatik - Kooperative Ingenieurausbildung (B.Eng.)
CHE Hochschulranking
 
Informatik, Studiengang

Geoinformatik - Kooperative Ingenieurausbildung (B.Eng.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, dual ausbildungsintegrierend, vollzeit, auch berufsbegleitend möglich
Regelstudienzeit 9 Semester
Credits insgesamt 210
Lehrprofil 195 Credits in Pflicht-/Wahlpflichtmodulen
Fachausrichtung Geoinformatik
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 10
Studienanfänger pro Jahr <10
Absolventen pro Jahr keine Daten vorliegend
Abschlüsse in angemessener Zeit keine Daten vorliegend
Geschlechterverhältnis 70:30 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 4/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 11/11 Punkten *

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Ausbildung plus Studium nicht nacheinander, sondern parallel: Die Kooperative Ingenieurausbildung (KIA) verknüpft eine Berufsausbildung im Bereich Geomatik / Fachinformatik und ein Studium zum B. Eng.Während der ersten 4 Semester besuchen die KIA-Studierenden an 2 Tagen pro Woche die HS BO. Die anderen Tage sind sie im Betrieb. Nach Ausbildungsabschluss geht es in Vollzeit mit einem fünfsemestrigen Vertiefungsstudium weiter, das mit der Bachelorarbeit abschließt. Nach insgesamt 9 Semestern verlassen die KIA-Studierenden die HS BO also mit doppelter Qualifikation: Berufs- und Bachelor-Abschluss
  • Schlagwörter
    Geoinformatik; Informatik; Geographie; Angewandte Informatik; dual

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren