1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Sport / Sportwissenschaft
  5. Uni Konstanz
  6. Geisteswissenschaftliche Sektion
  7. Sport (M.Ed.)
Ranking wählen
Sport / Sportwissenschaft, Studiengang

Sport (M.Ed.) Geisteswissenschaftliche Sektion - Uni Konstanz


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Master of Education, Präsenzstudium, vollzeit
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 40
Lehrprofil
Interdisziplinarität Lehramt
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 41
Studienanfänger pro Jahr 21
Absolventen pro Jahr keine Angaben
Geschlechterverhältnis 54:46 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 26 Plätze
Zulassungsvoraussetzungen Ein Eignungstest ist Voraussetzung für die Zulassung

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Das Studium beinhaltet sowohl fachwissenschaftliche Module als auch fachdidaktische Veranstaltungen, in denen die Studierenden auf das Referendariat vorbereitet werden. Hier arbeitet die Sportwissenschaft eng mit Konstanzer Schulen und Vereinen zusammen. Im Rahmen von Projektseminaren können bereits erste Lehrerfahrungen an Schulen unter Anleitung gesammelt werden. Die eigenen sportpraktischen Kompetenzen werden im Masterstudium im Rahmen von Schwerpunktfächern vertieft. Das fachwissenschaftliche Studium endet mit einem eigens für die Master entwickelten Format, dem "Mastersymposium".
  • Fachbezogener Eignungstest
    Der Sport-Eignungstest, der an der Universität Konstanz stattfindet, entspricht den Vorgaben des Ministeriums in Baden-Württemberg. Hierbei werden Grundlagen in vier Individualsportarten (Schwimmen, Gerätturnen, Leichtathletik, Gymnastik/Tanz) und in drei Sportspielen geprüft. Das Bestehen des Tests gewährleistet, dass die sportartbezogenen Module im Studium erfolgreich abgeschlossen werden können. Sollte man den Test in Teilen nicht bestehen, gibt es bei einem Nachtermin die Möglichkeit, diese Disziplinen nachzuholen.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Innerhalb der didaktischen Lehrveranstaltungen im Master Ed. werden Projekte mit Sportvereinen und Schulen durchgeführt, um auf die spätere Lehrtätigkeit vorzubereiten. Hier können die Studierenden bereits kleine Unterrichtseinheiten planen, durchführen und evaluieren. In einer speziellen Praxisveranstaltung im Master werden sportartübergreifende Angebote unter dem Aspekt des kompetenzorientierten Unterrichtens vorgestellt, um den aktuellen Bildungsplan in BW kennenzulernen und umzusetzen. Das Praxissemester findet an einer Schule statt und bereitet das Referendariat vor.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren