1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. HS Bochum/Heiligenhaus
  6. Fachbereich Elektrotechnik und Informatik
  7. Technische Informatik (B.Eng.) - Kooperative Ingenieurausbildung
Ranking wählen
Informatik, Studiengang

Technische Informatik (B.Eng.) - Kooperative Ingenieurausbildung Fachbereich Elektrotechnik und Informatik - HS Bochum/Heiligenhaus


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
Bemerkung
Studiengang im Aufbau seit WS 15/16, noch keine Absolventen, keine gerankten Daten

Allgemeines

Art des Studiengangs Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, dual ausbildungsintegrierend, vollzeit
Regelstudienzeit 9 Semester
Credits insgesamt 210
Lehrprofil 195 Credits in Pflicht-/Wahlpflichtmodulen
Fachausrichtung Ingenieurinformatik / Technische Informatik
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 9
Studienanfänger pro Jahr <10
Absolventen pro Jahr im Erhebungszeitraum noch keine Absolventen
Abschlüsse in angemessener Zeit im Erhebungszeitraum noch keine Absolventen
Geschlechterverhältnis

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 0,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar; Auslandsaufenthalt erfolgt sowohl in der Theorie- als auch in der Praxisphase in ausländischen Hochschulen, Forschungsinstituten und Unternehmen
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 4/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 11/11 Punkten *

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Funktionsweise von technischen Systemen mit großem Softwareanteil, Softwarelösungen für das technische Umfeld. Ein Schwerpunkt: Entwicklung von eingebetteten und verteilten Systemen. Wichtigste Teilbereiche sind Robotik, Sensorik sowie Automatisierungs- und Netzwerktechnik. Die Studierenden machen in den ersten 4 Semestern parallel eine verkürzte Ausbildung in einem Betrieb (i.d.R. Fachinformatiker). Sie erhalten eine Ausbildungsvergütung. In den ersten 4 Semestern sind sie 3 Tage/Woche im Betrieb und 2 Tage/Woche in der Hochschule. Anschließend wechseln sie in ein Vollzeitstudium
  • Instrumente der Verzahnung von Theorie- und Praxisphasen und Elemente der institutionellen Verzahnung im Dualen Studium
    Die Ausbildung erfolgt in den folgenden Branchen und Ausbildungsberufen: Fachinformatiker (Anwendungsentwicklung)
  • Schlagwörter
    dual, Software Engineering, Eingebette Systeme, Robotik, Maschinelles Lernen, Künstliche Intelligenz, Industrie 4.0, Ausbildung, Fachinformatiker, Praxiserfahrung, Bezahlung, Vergütung
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren