1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Bau- und Umweltingenieurwesen
  5. HS Bochum
  6. Fachbereich B - Bauingenieurwesen
  7. Umweltingenieurwesen (M.Sc.)
Ranking wählen
Bau- und Umweltingenieurwesen, Studiengang

Umweltingenieurwesen (M.Sc.) Fachbereich B - Bauingenieurwesen - HS Bochum


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Regelstudienzeit 3 Semester
Credits insgesamt 90
Fachausrichtung Umweltingenieurwesen/Bau
Praxiselemente im Studiengang
Geländeexkursionen

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 108
Studienanfänger pro Jahr 10
Absolventen pro Jahr <10
Abschlüsse in angemessener Zeit nicht ausgewiesen, da <10 Abschlüsse/Jahr
Geschlechterverhältnis 80:20 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 100,0 %
Auslandsaufenthalt Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Abschlussarbeit im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis
Kontakt zur Berufspraxis: Fachspezifische Zusatzelemente
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Die Studierenden können aus vielen Wahlmodulen die Vertiefungsrichtungen "Urbane Infrastruktur" und "Bauen & Energie" aus dem Bachelorstudium fortführen. Eine Besonderheit stellt die rein englischsprachige Vertiefungsrichtung "Geothermal Systems dar". Der Studiengang ist auch für Studiengangwechsler aus fachverwandten Bachelorstudiengängen geeignet.Großen Wert wird auf die Verzahnung von Forschung und Lehre in ingenieurwissenschaftlichen Projekten gelegt. Die Masterarbeit erstreckt sich über das gesamte dritte Semester. Der Studienbeginn ist auch im Sommersemester möglich.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Nahezu alle Studierenden des Masterstudienganges arbeiten bereits während des Studiums nebenher in einem Ingenieurbüro o.ä. Der Bezug zum Beruf ist somit sehr stark ausgeprägt. Zusätzlich werden zahlreiche Abschlussarbeiten in Zusammenarbeit mit der Praxis angefertigt.

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2022; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren