1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Bau- und Umweltingenieurwesen
  5. HS Bremen
  6. Fakultät Architektur, Bau und Umwelt
  7. Bauingenieurwesen (B.Sc.)
Ranking wählen
Bau- und Umweltingenieurwesen, Studiengang

Bauingenieurwesen (B.Sc.) Fakultät Architektur, Bau und Umwelt - HS Bremen


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang mit vertiefter Praxisphase, Vollzeit
Regelstudienzeit 7 Semester
Credits insgesamt 210
Fachausrichtung Bauingenieurwesen
Interdisziplinarität
Praxiselemente im Studiengang 13 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 36 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote
Geländeexkursionen keine verpflichtenden Geländexkursionen

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 509
Studienanfänger pro Jahr 99
Absolventen pro Jahr keine Angaben
Abschlüsse in angemessener Zeit keine Angaben
Mittlere Studiendauer keine Angaben
Geschlechterverhältnis 78:22 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 1,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 10,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 2/9 Punkten

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 100 Plätze
Vorpraktikum Ein Vorpraktikum ist erforderlich; eine fachbezogene Ausbildung kann als Vorpraktikum anerkannt werden; Dauer Vorpraktikum in Wochen: 13; Nachweis über vollständiges Vorpraktikum kann bis zum 3. Fachsemester eingereicht werden; das Vorpraktikum ist zu erbringen: ausschließlich auf der Baustelle

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 4/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Geländeexkursionen 0/1 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 10/12 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Bachelorstudiengang "Bauingenieurwesen" bildet praxisorientiert in 7 Semestern Ingenieurinnen und Ingenieure aus, die bautechnische Fragestellungen bei Projekten des Hoch-, Tief- und allgemeinen Ingenieurbaus verantwortungsvoll, fachspezifisch und fachübergreifend selbstständig bearbeiten können. Jedes Semester sieht ein Projektmodul mit einer Aufgabe aus der Baupraxis vor. Absolventinnen und Absolventinnen des Studiengangs Bauingenieurwesen sind berufsbefähigt ausgebildet und berechtigt den Titel "Ingenieur" zu führen.
  • Vertiefte Praxisphase
    Der Studiengang ist aus 6 Studiensemestern plus einem Praxissemester aufgebaut. Nach der Studienphase folgt die 12-wöchige Praxisphase, in der die Studierenden durch Professorinnen und Professoren der Abteilung betreut werden und erste Praxiserfahrungen in der Arbeit als Bauingenieur oder Bauingenieurin in von ihnen selbst ausgesuchten Betrieben, Ämtern oder Büros sammeln. Die Praxisphase wird in der Regel durch Berichte und ein Abschlusskolloquium mit dem Betreuer oder der Betreuerin abgeschlossen und anerkannt.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren