1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Bau- und Umweltingenieurwesen
  5. Uni BW Hamburg
  6. Fakultät für Maschinenbau
  7. Bauingenieurwesen (B.Sc.)
Ranking wählen
Bau- und Umweltingenieurwesen, Studiengang

Bauingenieurwesen (B.Sc.) Fakultät für Maschinenbau - Uni BW Hamburg


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
Bemerkung
Studiengang im Aufbau seit WS 18/19

Allgemeines

Art des Studiengangs Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Regelstudienzeit 7 Semester
Credits insgesamt 180
Fachausrichtung Bauingenieurwesen
Praxiselemente im Studiengang
Geländeexkursionen

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 49
Studienanfänger:innen pro Jahr 26
Absolvent:innen pro Jahr <10
Abschlüsse in angemessener Zeit nicht ausgewiesen, da <10 Abschlüsse/Jahr
Geschlechterverhältnis 73:27 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 2,2 %
Auslandsaufenthalt Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Praktikum/Praxisphase im Ausland optional; Abschlussarbeit im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung, 43 Plätze
Vorpraktikum Ein Vorpraktikum ist erforderlich; eine fachbezogene Ausbildung kann als Vorpraktikum anerkannt werden. Dauer Vorpraktikum in Wochen: 12. Nachweis über vollständiges Vorpraktikum kann in den ersten Semestern eingereicht werden. Das Vorpraktikum ist ausschließlich auf der Baustelle zu erbringen.

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker:innen
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis
Kontakt zur Berufspraxis: Fachspezifische Zusatzelemente
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Bachelor-Studiengang Bauingenieurwesen verfolgt das Ziel, grundlegende fachliche, methodische und allgemein berufsqualifizierende Kompetenzen zu vermitteln, die für die einschlägige berufliche Praxis befähigen. Der Studiengang Bauingenieurwesen ist interdisziplinär angelegt und beinhaltet einige Module aus dem Curriculum Maschinenbau. Die Studierenden sollen für einen einschlägigen Master-Studiengang qualifiziert werden.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Es ist ein Vorpraktikum auf der Baustelle zu erbringen. Ferner können die Studierenden während des Studiums freiwillig an Exkursionen teilnehmen.Ebenso finden Gastvorträge von Vertretern aus der Berufspraxis statt. Im 7. Trimester des B.Sc. Bauingenieurwesen wird das Modul "Kommunikation" zur Förderung der Schlüsselqualifikation Kommunikation/Rhetorik/Körpersprache angeboten.
  • Außercurriculare Angebote
    Es finden regelmäßige Treffen der Studierenden der Bundeswehr, der Autobahn GmbH sowie der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes mit den jeweiligen Bedarfsträgern statt.Die Autobahn GmbH organisiert Begrüßungs- und Vernetzungsveranstaltungen (standort- und jahrgangsübergreifend) in denen u.a. aktuelle Projekte der Autobahn vorgestellt werden. Sie bietet den Studierenden zudem Praktika und die Betreuung von Abschlussarbeiten an.Seitens des Hochschulmarketings gibt es eine enge Betreuung der Studierenden und darüber hinaus ein Professorales Mentoring sowie Studierenden-Mentoring.

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2022; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren