1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Maschinenbau / Werkstofftechnik
  5. HS Aalen
  6. Fakultät Maschinenbau und Werkstofftechnik
  7. Maschinenbau/Wirtschaft und Management (B.Eng.)
Ranking wählen
Maschinenbau / Werkstofftechnik, Studiengang

Maschinenbau/Wirtschaft und Management (B.Eng.) Fakultät Maschinenbau und Werkstofftechnik - HS Aalen


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Regelstudienzeit 7 Semester
Credits insgesamt 210
Lehrprofil 160 Credits in Pflichtmodulen, 50 in Wahlpflichtmodulen
Fachausrichtung Maschinenbau
Praxiselemente im Studiengang 22 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 55 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 102
Studienanfänger:innen pro Jahr 16
Absolvent:innen pro Jahr 27
Abschlüsse in angemessener Zeit 86,6 %
Geschlechterverhältnis 79:21 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 21,4 %
Auslandsaufenthalt Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Praktikum/Praxisphase im Ausland optional; Abschlussarbeit im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung, 34 Plätze

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 3/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker:innen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 10/12 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Kenntnisse des Maschinenbaus, des Managements und der Digitalisierung miteinander. Grundstudium: Grundlagen des Maschinenbaus und des Maschinenbaus. Im Hauptstudium Wahlpflichtfächer in den großen Wahlbereichen "Management" (Produktions-, Supply Chain-, Qualitäts-, Projekt-, Value- und Allgemeines Management) und "Technologie" (Laserbearbeitung, Robotik, Additive Manufacturing, Zerspanung, Innovative Metal Forming/Leichtbau und Gießen) mit praktischen Laborübungen, z.B. Digitales Shopfloor Management. Die Gießerei ist das größte Labor der HSAA. Bestehen des Eingangstests Englisch B2.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Studierende können nach mehreren Laborpraktika(Laser, Gießerei, 3D-Druck, Robotik, Zerspanung, Umformung) des Studienganges teamorientiert arbeiten, Gastvorträge von Personen aus der Industrie, Arbeitsverteilung und Diskussionen in Teams, Exkursionen zu Fachmessen und Unternehmen, fakultäts-eigenes Praktikantenamt mit Pflichtveranstaltungen. Durch das Studium Generale erwerben die Studierenden weitere Soft-Skills u überfachliche Kompetenzen, die für das Berufsleben unerlässlich sind.
  • Außercurriculare Angebote
    Studieninternes Programm zur Erstsemesterbegrüßung. Studiengang-Vollversammlung mit von Studierenden organisierter Weihnachtsfeier und der studentischen Jazzband. "After Exams Skiausfahrt" von Fachschaft organisiert. Austausch mit der Industrie und Vorträge im jährlichen "Aalener Gießerei Kolloquium", Netzwerktreffen des Verbunds "UltraKurzPulsLaser". Mentorinprogramm "KarMen" für Studentinnen (Mentoren aus der Industrie, Coaching, Veranstaltungen). Von Studierenden organisierte "Aalener Industriemesse" mit 101 Ausstellern zum Networken.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2022; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren