1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Germanistik
  5. Uni Mainz
  6. Fachbereich 05: Philosophie und Philologie
  7. Mittelalter- und Frühneuzeitstudien (M.A.)
Ranking wählen
Germanistik, Studiengang

Mittelalter- und Frühneuzeitstudien (M.A.) Fachbereich 05: Philosophie und Philologie - Uni Mainz


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
Bemerkung
Studiengang im Aufbau seit WS 20/21

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120
Fachausrichtung keine Angaben

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden <10
Studienanfänger pro Jahr <10
Absolventen pro Jahr bis WS 20/21 noch keine Abschlüsse
Abschlüsse in angemessener Zeit bis WS 20/21 noch keine Abschlüsse
Geschlechterverhältnis

Internationale Ausrichtung

Auslandsaufenthalt Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Interdisziplinär ausgerichtetes geisteswissenschaftliches Studium mit historischem Schwerpunkt auf Mittelalter und Früher Neuzeit. Im Schwerpunkt (Germanistik, Romanistik, Anglistik, Philosophie, Geschichte, Kunstgeschichte oder Theologie) werden vertiefte Kenntnisse erarbeitet. Je nach erwünschtem Spezialisierungsgrad können bis zu drei zusätzliche Fächer studiert werden (alle bereits genannten Fächer und Theaterwissenschaft, Buchwissenschaft, Musik, Latein). Ein Employability-Modul (Praktikum) erweitert die erworbenen Kompetenzen.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Im Modul "Praxis und Interdisziplinarität" verankertes, verpflichtendes 4-wöchiges Praktikum oder - in Blick auf wissenschaftliche Berufserfahrung - Projektarbeit; in Ausnahmefällen, wenn es etwa eine Besonderheit des Forschungsprojektes gebietet, ist hier auch eine zertifizierte Weiterbildung möglich.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2022; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren