1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Psychologie
  5. TU Chemnitz
  6. Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften
  7. Human Factors (M.Sc.)
Ranking wählen
Psychologie, Studiengang

Human Factors (M.Sc.) Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften - TU Chemnitz


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 69
Studienanfänger:innen pro Jahr 20
Absolvent:innen pro Jahr <10
Abschlüsse in angemessener Zeit nicht ausgewiesen, da <10 Abschlüsse/Jahr
Geschlechterverhältnis 42:58 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0,0 %
Auslandsaufenthalt Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Praktikum/Praxisphase im Ausland optional; Abschlussarbeit im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung, 0 Plätze

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Interdisziplinärer fakultätsübergreifender Studiengang, der Kompetenzen in Psychologie, Arbeitswissenschaft und Mensch-Computer-Interaktion gezielt vermittelt. Dieser Studiengang kann mit einem Bachelor-Abschluss in Psychologie, Sensorik und kognitive Psychologie, einer Ingenieurwissenschaft, Informatik bzw. Angewandte Informatik o.ä. aufgenommen werden. Studierende arbeiten an hochaktuellen Fragestellungen der Mensch-Technik-Interaktion, z.B. Projekte zum hochautomatisierten Fahren, zur Mensch-Roboter-Interaktion, zur Telemedizin oder zu Industrie 4.0.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Absolvent:innen sind qualifiziert für Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten in Unternehmen, die technische Systeme und Geräte entwerfen und herstellen, die von Menschen genutzt und gesteuert werden. Übergeordnete Tätigkeiten im Bereich der Mensch-Technik-Interaktion sind die Gestaltung, Analyse, und Bewertung von Abläufen in sozio-technischen Systemen (Sicherheit, Zertifizierung, Normierung). Die Studierenden lernen in Praktika Grundlagen der Programmierung und führen ein Forschungsprojekt durch, in das externe Parter:innen aus der Wirtschaft oder Industrie eingebunden sein können.
  • Außercurriculare Angebote
    Berufsorientierungsveranstaltung "Studi meets Praxis", Veranstaltungen der Fachschaft Psychologie und des Fachschaftsrats
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2022; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren