1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. IUBH/Bad Honnef (priv.)
  6. Betriebswirtschaftliche Studiengänge
  7. Intl. Hospitality Management (B.A.)
Ranking wählen
BWL, Studiengang

Intl. Hospitality Management (B.A.) Betriebswirtschaftliche Studiengänge - IUBH/Bad Honnef (priv.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs
Regelstudienzeit 7 Semester
Credits insgesamt 210
Interdisziplinarität keine Angabe
Praxiselemente im Studiengang 22 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 10 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote
Schlüsselkompetenzen

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden keine Angaben
Studienanfänger pro Jahr keine Angaben
Absolventen pro Jahr keine Angaben
Abschlüsse in angemessener Zeit keine Angaben
Geschlechterverhältnis

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender keine Angabe
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 100,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt obligatorisch
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule Ja, Abschluss obligatorisch
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 4/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Credits für interkulturelle Kompetenzen 2/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 9/12 Punkten

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 30 Plätze

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 3/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 10/12 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Praxisnahe Ausbildung durch Professoren und Dozenten aus der Hotellerie; verpflichtendes Hotelpraktikum und 2 Semester an int. Partnerhochschule; durchgängig englischsprachiger Unterricht; Erlernen einer zweiten Fremdsprache; Hochschule ist Preisträger und Mitglied im internationalen Verband "Hotel Schools of Distinction"; Kooperationen mit führenden (inter-)nationalen Hotels und industrieverwandten Firmen (z.B. Consulting, Zulieferer, etc.); interdisziplinäre Studieninhalte; extracurriculare Veranstaltungen und Gastvorträge; umfangreiche Online- und Fachbibliothek.
  • Joint-Degree-Partnerhochschulen
    Brighton University, UK
  • Außercurriculare Angebote
    Teilnahme an internationalen Wetbewerben (EMCup, Young Hotelier Summit, Worldwide Hospitality Awards, Hong Kong Polytec Challenge etc.) und Konferenzen (z.B. Sustainability Festival at Les Roches und EuroCHRIE). Mentoring durch Alumni-Netzwerk Teilnehmer. Field Trips zu Hotels, Zulieferern, Tech-Firmen sowie Messen (z.B. Trivago, Explorer Hotels, Hotel Traube-Tonbach, ITB, ProWein). Jährliche Alumni-Treffen am Campus sowie regionale Treffen in globalen Destinationen. Professionelle Gastredner (z.B. Gründer von Hotelfirmen, CEOs, Start-ups). Diverse Student-Societies (z.B. Weinanbau, Kochen).
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren