1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. HS Düsseldorf
  6. Fachbereich 7 - Wirtschaft
  7. International Management (M.A.)
Ranking wählen
BWL, Studiengang

International Management (M.A.) Fachbereich 7 - Wirtschaft - HS Düsseldorf


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs
Regelstudienzeit 3 Semester
Credits insgesamt 90
Interdisziplinarität keine Angabe
Praxiselemente im Studiengang 25 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote
Schlüsselkompetenzen

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden keine Angaben
Studienanfänger pro Jahr keine Angaben
Absolventen pro Jahr keine Angaben
Abschlüsse in angemessener Zeit keine Angaben
Geschlechterverhältnis

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender keine Angabe
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 73,7 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch; Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Credits für interkulturelle Kompetenzen 2/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 5/12 Punkten

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 30 Plätze

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang Fachbereich lieferte zu wenig Daten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Die Studierenden absolvieren eine postgraduale Ausbildung, die bereits nach drei Semestern in Vollzeit abgeschlossen werden kann. Sie verfolgt einen Dreiklang aus Internationalität, Anwendungsorientierung und Wissenschaftlichkeit. Unsere Studierenden lernen sämtliche Facetten des unternehmerischen Handelns aus einer globalen Perspektive ganzheitlich zu betrachten und zu bewerten. Die Veranstaltungen sind überwiegend englischsprachig, sehen jedoch gezielt den englisch/deutschen Sprachen-Switch der gelebten Berufspraxis vor. Hohe Dichte und Tiefe an Praxiskontakten dank des Fördervereins.
  • Fachliche Schwerpunkte
    General Management Module vermitteln strategische Kompetenzen der internationalen BWL und VWL sowie des Wirtschaftsrechts. In Praxisprojekten und Planspielen werden interdisziplinäre Kompetenzen trainiert. Forschungskompetenzen werden quantitativ und qualitativ geschärft, funktionale Spezialisierungen in Personalmanagement, Finance, Marketing sowie Distribution & Supply Chain Management ermöglicht
  • Außercurriculare Angebote
    Die Studierenden profitieren von vielfältigen, außercurricularen Angeboten: Kooperationen mit unserem engagierten Förderverein aus der Praxis, der jährlichen Karrieremesse auf einem hervorragend ausgestatteten Campus, besten Kontakten zu potenziellen Arbeitgebern der Region, maßgeschneiderten Angeboten des Carrer Service, Spring- und Autumn School zum Erwerb von speziellen Kenntnissen sowie dem „Studium Generale“ als fachübergreifendes Angebot.

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren