1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. HS Bremerhaven
  6. Fachbereich 2
  7. Gründung Innovation Führung (B.A.)
Ranking wählen
BWL, Studiengang

Gründung Innovation Führung (B.A.) Fachbereich 2 - HS Bremerhaven


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Vollzeit-Präsenzstudiengang
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits insgesamt 180
Interdisziplinarität keine Angabe
Praxiselemente im Studiengang 19 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 95 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote
Schlüsselkompetenzen Schlüsselkompetenzen sind überwiegend in andere Module integriert, es gibt aber auch ein eigenes Modul, 10-30 Credits erwerbbar

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 100
Studienanfänger pro Jahr 52
Absolventen pro Jahr im Erhebungszeitraum noch keine Absolventen
Abschlüsse in angemessener Zeit im Erhebungszeitraum noch keine Absolventen
Geschlechterverhältnis 85:15 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 3,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 6,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch; Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Credits für interkulturelle Kompetenzen 1/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 4/12 Punkten

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 45 Plätze

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 2/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 5/12 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Dreh- und Angelpunkt aller Lernaktivitäten sind Genossenschaften, die die Studierenden in Teams von je 15-18 Personen gründen und über die Dauer des Studiums nach eigenen Vorstellungen aufbauen, mit realen Kunden, realem Geld und realem Risiko (erste deutsche "Team Academy" nach finnischem Vorbild).
  • Außercurriculare Angebote
    Networking Events mit fast 100 Firmenvertretern, ein Dutzend Gastworkshops (u.a. Design Thinking, Scrum, Verkaufstechniken, Networking, Sketchnotes), 24-Stunden-Challenges mit externen Auftraggebern, Unternehmens- und Messebesuche und eine Vielzahl von Teilnahmen an externen Startup-Events, Crowdfunding-Schulungen und Gründer-Wettbewerben. Die Studierenden haben selbst viel Freiheit, den Studiengang durch eigene Aktivitäten mitzugestalten. Ein Müllvermeidungsprojekt, ein Kulturprojekt in einem leerstehenden Gebäude, eine CO2-Reduktionsinitiative sind so u.a. entstanden.

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren