1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. UE/Iserlohn (priv.)
  6. Fachbereich Wirtschaft
  7. BWL und Steuern (B, dual)
Ranking wählen
BWL, Studiengang

BWL und Steuern (B, dual) Fachbereich Wirtschaft - UE/Iserlohn (priv.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Dualer Präsenzstudiengang, ausbildungsintegrierend studierbar
Regelstudienzeit 8 Semester
Credits insgesamt 180
Credits beim Praxispartner 40
Interdisziplinarität keine Angabe
Schlüsselkompetenzen Schlüsselkompetenzen sind überwiegend in andere Module integriert, es gibt aber auch ein eigenes Modul, 9 Credits erwerbbar

Duales Studium

Ausmaß der Verzahnung im Studiengang 8/10 Punkten
Ausmaß der Verzahnung: Studieninhalte 3/4 Punkten
Ausmaß der Verzahnung: Betreuung 3/3 Punkten
Ausmaß der Verzahnung: Institutionell 2/3 Punkten
Dualer Studienverlauf: Erfolgsquote keine Angabe
Dualer Studienverlauf: Ansprechpartner akademische Ansprechperson; organisatorische und fachliche Ansprechperson beim Praxispartner
Dualer Studienverlauf: Outcome-Kontrolle Teilnahme der Praxispartner an Evaluation und Studiengangssitzungen
Dualer Studienverlauf: Inhaltliche Verzahnung zeitl. Abstimmung von Theoriephase und Praxisphase obligatorsich im Ausbildungsplan festgehalten, Ausbildungsinhalte beim Praxispartner nicht vorgegeben
Dualer Studienverlauf: Lehrveranstaltungen ausschließlich dual Studierende im Studiengang
Dualer Studienverlauf: Auswahlverfahren es gibt sowohl ein Auswahlverfahren von der Hochschule als auch vom Praxispartner
Dualer Studienverlauf: Vergütung die durchschnittlich gezahlte monatliche Vergütung für Studienanfänger im 1. Semester lag über dem maximalen Bafög-Betrag
Dualer Studienverlauf: Vertragsmodalitäten Der Vertrag ist zeitlich begrenzt, beinhaltet jedoch eine Verlängerungsoption; Die Bezahlung erfolgt durchgängig

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 42
Studienanfänger pro Jahr 12
Absolventen pro Jahr keine Angaben
Geschlechterverhältnis 50:50 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 7,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt kein Auslandsaufenthalt vorgesehen
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule keine Angabe
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil
Internationale Ausrichtung: Credits für interkulturelle Kompetenzen
Internationale Ausrichtung des Studiengangs Indikator nicht berechnet

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    In vier Jahren zum Doppelabschluss: IHK Ausbildungsabschluss "Steuerfachangestellte/r" und Bachelor of Science. Kombinierte Lernorte: Berufsschule, Ausbildungsbetrieb, Hochschule. Kleine Gruppen; direkter und persönlicher Kontakt zu Lehrenden. Kenntnisse in Bereichen wie Wirtschaftsprüfung, Steuern und Recht. Parallel zum Studiums wichtige Praxiserfahrung in der Kanzlei. In den Semestern 1-5 sind die Studierenden 1 Tag an der Hochschule, 1 Tag an der Kaufmannsschule I Hagen und 3 Tage im Betrieb. In den Semestern 6-8 sind die Studierenden 2 Tage an der Hochschule und 3 Tage im Betrieb.
  • Instrumente der Verzahnung von Theorie- und Praxisphasen und Elemente der institutionellen Verzahnung im Dualen Studium
    Praxispartner vertreten in Gremien zur Qualitätssicherung, Gremien auf Studiengangsebene; Praxispartner haben in den Gremien nur beratende Funktion, Mitwirkung des Praxispartners in der Lehre vorgesehen
  • Dualer Studienverlauf: Betreuung Lernorte
    Enge Betreuung und Unterstützung bei der Suche des ausbildendenden Unternehmens/der Kanzlei: Kontaktaufnahme mit Unternehmen durch die Hochschule, Übermittlung umfassender Information, Support für Bewerbungsprozess durch Career Center der Hochschule; neben den Dozentinnen und Dozenten, welche die Vorlesungen halten und in fachspezifischen Fragen die Studierenden begleiten, ist die Studiengangsleitung erster Ansprechpartner für inhaltliche und organisatorische Fragen. Daneben stehen die Mitarbeiter in den verschiedenen Abteilungen zur Beratung zur Verfügung. Nutzung aller Campuseinrichtungen
  • Dualer Studienverlauf: Branchen
    Wirtschafstprüfer
  • Außercurriculare Angebote
    Die vielfältigen studentischen Initiativen am Campus Iserlohn ermöglichen die direkte Umsetzung der Vorlesungsinhalte. Projekte mit Unternehmen inner- und ausserhalb der Curricula, Teilnahme an und Organisation von Wettbewerben. Das Career Center organisiert verschiedene Veranstaltungen vom Bewerbungstraining, über Jobmessen bis zum Unternehmertag, bei dem das Netzwerken zwischen Studierenden und Unternehmern fester Bestandteil ist. In Zusammenarbeit mit dem Alumniverein werden Vorträge von Alumni zu verschiedenen Themenbereichen organisiert.

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren