1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. HS Heilbronn/Schwäbisch Hall
  6. Fakultät für Management und Vertrieb (MV)
  7. Nachhaltige Beschaffungswirtschaft (B.A.)
Ranking wählen
BWL, Studiengang

Nachhaltige Beschaffungswirtschaft (B.A.) Fakultät für Management und Vertrieb (MV) - HS Heilbronn/Schwäbisch Hall


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Vollzeit-Präsenzstudiengang
Regelstudienzeit 7 Semester
Credits insgesamt 210
Interdisziplinarität keine Angabe
Praxiselemente im Studiengang 20 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 21 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote
Schlüsselkompetenzen Schlüsselkompetenzen sind überwiegend in andere Module integriert, es gibt aber auch ein eigenes Modul, Credits erwerbbar

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 31
Studienanfänger pro Jahr 31
Absolventen pro Jahr keine Angaben
Abschlüsse in angemessener Zeit keine Angaben
Geschlechterverhältnis 45:55 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 0,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 10,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch; Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Credits für interkulturelle Kompetenzen 2/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 4/12 Punkten

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 30 Plätze

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 3/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 9/12 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Studiengang kombiniert eine fundierte betriebswirtschaftliche Kernausbildung mit dem Erwerb spezifischer Kenntnisse in allen Fragen des strategischen und operativen Beschaffungsmanagements. Dabei liegt der Fokus stets auf den ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekten der Nachhaltigkeit. Darüber hinaus wird großer Wert auf die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen wie bspw. Business English, Wirtschaftsethik, und Sozial- und Führungskompetenz gelegt. Des Weiteren gibt es einen hohen Praxisbezug, kleine Arbeitsgruppen, intensive Betreuung und eine hohe Employability.
  • Außercurriculare Angebote
    Veranstaltungsreihen wie „Campus Meets Company“, „Meet the CEO“ und die Firmenkontkatmesse „Kompass“, Symposien Nachhaltiges Beschaffungsmanagement, Bildungspartnerschaften mit Schulen, ehrenamtliches Projekt mit einer Gemeinschaftsschule, Hallumni-Netzwerk (bspw. Mentoringprogramm, Networking Events), Gastvorträge, Exkursionen im In- und Ausland, Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut, Sportprogramm in Zusammenarbeit mit dem Sportverein TSG Schwäbisch Hall, Campus Night, BME-Hochschulgruppe.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren