1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. Ostfalia HS/Suderburg
  6. Fakultät Handel und Soziale Arbeit
  7. Handel und Logistik (B.A.)
Ranking wählen
BWL, Studiengang

Handel und Logistik (B.A.) Fakultät Handel und Soziale Arbeit - Ostfalia HS/Suderburg


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Vollzeit-Präsenzstudiengang
Regelstudienzeit 7 Semester
Credits insgesamt 210
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Logistik (35), Handel (35), Volkswirtschaftslehre (10)
Praxiselemente im Studiengang 12 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 12 ECTS max. anrechenbar für freiwillige Praktika; 17 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote
Schlüsselkompetenzen Schlüsselkompetenzen sind überwiegend in andere Module integriert, es gibt aber auch ein eigenes Modul, Credits erwerbbar

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 212
Studienanfänger pro Jahr 41
Absolventen pro Jahr 52
Abschlüsse in angemessener Zeit 83,7 %
Geschlechterverhältnis 58:42 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 4,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0,0 %
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch; Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 0/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Credits für interkulturelle Kompetenzen 2/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 3/12 Punkten

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 42 Plätze

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 2/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 4/12 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Die Schwerpunkte der Lehre des Studiengangs liegen in der Vermittlung von betriebswirt. Kenntnissen und Grundlagen sowie der Vertiefung der studiengangsspezifischen Schwerpunkte Handel und Logistik. Alle Module sind so konzipiert, dass sich die Studierenden neben der wissenschaftlichen Befähigung auch die Kompetenz aneignen, ihr Wissen auf die Praxis zu transferieren. Durch die Kombination von Lehrinhalten aus den Bereichen Handel und Logistik mit den dazu erforderlichen betriebswirt. Grundlagen besitzt der Studiengang in Deutschland bis zu einem gewissen Grad ein Alleinstellungsmerkmal.
  • Außercurriculare Angebote
    Die Absolvent(-inn-)en Vereinigung SudAlumin e.V. und die durch den Verein hochschulintern und -extern initiierten Aktivitäten. Das Netzwerk der an die Fakultät Handel & Sozial Arbeit durch Kooperationsverträge gebundenen Unternehmen.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren