1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. UE/Hamburg (priv.)
  6. Fachbereich Wirtschaft
  7. Sport & Event Management (B.Sc.)
Ranking wählen
BWL, Studiengang

Sport & Event Management (B.Sc.) Fachbereich Wirtschaft - UE/Hamburg (priv.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Vollzeit-Präsenzstudiengang
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits insgesamt 180
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Englisch / internationale Skills (39)
Praxiselemente im Studiengang 20 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 7 ECTS max. countable for optional internships; 8 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote
Schlüsselkompetenzen Schlüsselkompetenzen sind überwiegend in andere Module integriert, es gibt aber auch ein eigenes Modul, 10 Credits erwerbbar

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 153
Studienanfänger pro Jahr 60
Absolventen pro Jahr keine Angaben
Abschlüsse in angemessener Zeit keine Angaben
Geschlechterverhältnis 78:22 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 1,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 22,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt obligatorisch
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 2/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Credits für interkulturelle Kompetenzen 2/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 5/12 Punkten

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 3/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 1/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 7/12 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    'Mittendrin, statt nur dabei: Sportler managen, Events planen, Emotionen wecken' - das ist der Anspruch dieses Studiengangs. Kaum ein Bereich begeistert so viele Menschen wie die Sport- & Eventbranche. In einer Zeit, in der eine Fußball-WM und Musikfestivals als Großereignisse zelebriert werden und Sportclubs wie Real Madrid sich zu Großkonzernen entwickeln, wird das Geschäft mit Sport & Events jeden Tag spannender und immer lukrativer. Die Absolventen dieses Studiengangs sollen in die Lage versetzt werden, dieses lebendige Feld mit zu prägen.
  • Außercurriculare Angebote
    Dozentinnen und Dozenten aus der Welt der Events und der Vereine stellen mit ihren umfangreichen Netzwerk-Kontakten sicher, dass nicht nur eine Praxis-nahe Ausbildung sichergestellt wird, sondern dass auch konkrete Anreize für die ersten wichtigen Schritte im beruflichen Alltag richtig gegangen werden.

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren