1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsrecht
  5. SRH HS Heidelberg (priv.)
  6. Fakultät Sozial- und Rechtswissenschaften
  7. International and Comparative Business Law (LL.M.)
Ranking wählen
Wirtschaftsrecht, Studiengang

International and Comparative Business Law (LL.M.) Fakultät Sozial- und Rechtswissenschaften - SRH HS Heidelberg (priv.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, voll- oder teilzeit studierbar
Regelstudienzeit 2 Semester
Credits insgesamt 60
Praxiselemente im Studiengang keine verpflichtenden

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden im Aufbau
Studienanfänger pro Jahr im Aufbau
Absolventen pro Jahr im Erhebungszeitraum noch keine Absolventen
Abschlüsse in angemessener Zeit im Erhebungszeitraum noch keine Absolventen
Geschlechterverhältnis

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender keine Angabe
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 100,0 %
Anzahl Credits für internationales Recht 86
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch; Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Credits für interkulturelle Kompetenzen 2/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fachspezifische Dimension 1/1 Punkte
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 7/13 Punkten

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 20 Plätze

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 4/12 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Besonderer Schwerpunkt im Lehrprofil: Int. Wirtschafts- und Unternehmensrecht Der Studiengang ICBL behandelt zentrale Fragestellungen des internationalen Wirtschaftsrechts. Ziel des Studiengangs ist dabei nicht nur, den Studierenden Einblick in die (Wirtschafts-) Rechtsordnung wichtiger "Global Player" (Deutschland/ Europa, USA, China) zu geben, sondern mittels der rechtsvergleichenden Methodik zu kompetenten Handlungsakteuren im transnationalen Rechtsverkehr zu entwickeln. Dazu dient der Austausch mit in- und ausländischen Fachexperten, die gemischt-nationale Zusammensetzung des Kurses sowie die partielle Zusammenführung mit klassischen Rechtsmasterprogrammen der SRH.
  • Außercurriculare Angebote
    Vernetzung mit Studierenden der klassischen Rechtsmasterprogramme der SRH; zusätzliche Networking-Veranstaltungen, interkulturelle Dialoge und Social Events.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren