1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Politikwissenschaft / Sozialwissenschaften
  5. RWTH Aachen
  6. Philosophische Fakultät
  7. Gesellschaftswissenschaften (B.A.)
Ranking wählen
Politikwissenschaft / Sozialwissenschaften, Studiengang

Gesellschaftswissenschaften (B.A.) Philosophische Fakultät - RWTH Aachen


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Credits insgesamt 180
Fachausrichtung Politikwissenschaft
Besondere Studienelemente/Projektstudium
Interdisziplinarität Fachübergreifender Studiengang, 8 Pflichtcredits aus Politikwissenschaft, 19 aus Soziologie inkl. empirische Sozialforschung, 8 aus Geschichtswissenschaft, 8 aus Katholische Theologie
Praxiselemente im Studiengang 6 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule verpflichtend

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 801
Studienanfänger pro Jahr 314
Absolventen pro Jahr 94
Abschlüsse in angemessener Zeit 72,7 %
Geschlechterverhältnis 51:49 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 10,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Die Studierenden nehmen idealerweise möglichst verschiedene Perspektiven hinsichtlich gesellschaftlicher Phänomene ein, um möglichst viele Facetten dieser gleichzeitig zu erfassen. Aus diesem Grund bietet die RWTH in einem deutschlandweit einmaligen Studienprogramm die Möglichkeit, eine spezielle Kombination aus fünf sozial- und geisteswissenschaftlichen Disziplinen zu studieren: Politikwissenschaft, Geschichte, Soziologie, Theologie und praktische Philosophie.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Die Studierenden erhalten eine umfassende Ausbildung in wissenschaftlichen Untersuchungs- und Analysenmethoden. Dabei ist im dritten Studienjahr eine individuelle Schwerpunktsetzung in einer der Fachwissenschaften möglich, die beste Voraussetzungen für eine berufsorientierte Studiengestaltung ebenso wie für ein fachspezifisches Masterstudium schafft. Die Verbindung zur beruflichen Praxis wird studienbegleitend durch Praktika, den Erwerb berufsrelevanter Softskills und teilweise auch durch Planspiele sichergestellt.

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren