1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. HS Emden/Leer, Emden
  6. Fachbereich Technik
  7. Informatik im Praxisverbund (B.Sc., dual)
Ranking wählen
Informatik, Studiengang

Informatik im Praxisverbund (B.Sc., dual) Fachbereich Technik - HS Emden/Leer, Emden


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
Bemerkung
Studiengang im Aufbau seit WS 20/21

Allgemeines

Art des Studiengangs Dualer Studiengang, vollzeit, praxis- oder berufsintegrierend
Regelstudienzeit 10 Semester
Credits insgesamt 210
Credits beim Praxispartner 0
Fachausrichtung Informatikstudiengang; Schwerpunkt(e): Theoretische Informatik, Technische Informatik, Softwaretechnik, Künstliche Intelligenz, IT-Sicherheit; Anwendungsbereich(e): Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften, Data Science, Medieninformatik
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär

Duales Studium

Ausmaß der Verzahnung im Studiengang Studiengang nicht gerankt
Ausmaß der Verzahnung: Studieninhalte
Ausmaß der Verzahnung: Betreuung
Ausmaß der Verzahnung: Institutionell
Dualer Studienverlauf: Erfolgsquote keine Angabe
Dualer Studienverlauf: Ansprechpartner akademische Ansprechperson an der Hochschule, institutionell organisatorische Ansprechperson beim Praxispartner, institutionell fachliche Ansprechperson beim Praxispartner
Dualer Studienverlauf: Outcome-Kontrolle keine Outcome-Kontrolle durch den Praxispartner
Dualer Studienverlauf: Inhaltliche Verzahnung zeitlichliche Abstimmung von Theorie- und Praxisphase obligatorisch, keine Vorgabe von Ausbildungsinhalten beim Praxispartner
Dualer Studienverlauf: Lehrveranstaltungen Lehrveranstaltungen sind teilweise zwischen dual und nicht dual Studierenden getrennt
Dualer Studienverlauf: Auswahlverfahren Studierende werden ausschließlich durch den Praxispartner ausgewählt
Dualer Studienverlauf: Vergütung
Dualer Studienverlauf: Vertragsmodalitäten Bezahlung erfolgt durchgängig, es existieren Standards für Vertragsmodalitäten, und zwar: Der Vertrag wird über die gesamte Dauer des Studiums ausgestellt.Verlängerungsoptionen liegen in der Autonomie der Betriebe. Typischerweise fortlaufende Bezahlung, da auch während der Studienphase an 2 Tagen/Woche im Betrieb gearbeitet wird.

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden <10
Studienanfänger pro Jahr <10
Absolventen pro Jahr keine Angaben
Abschlüsse in angemessener Zeit
Geschlechterverhältnis

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Obligatorischer Auslandsaufenthalt
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung, 15 Plätze

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Während der Vorlesungszeit wird an 3 Tagen an der Hochschule studiert; an 2 Tagen setzen die Studierenden ihre Fähigkeiten in der Partnerfirma um, die ihnen einen Studienvertrag ermöglicht u. während der gesamten Studiendauer ein Stipendium zahlt. Das Studium besteht zu 3/4 aus Präsenzveranstaltungen, ergänzt durch 1/4 Online-Veranstaltungen und wird mit dem B.Sc. abgeschlossen. Die Studierenden arbeiten in der vorlesungsfreien Zeit hauptsächlich in der Partnerfirma. Theorie und Praxis sind somit noch enger verzahnt als bei regulären Studiengängen und verbessern die Berufschancen im Betrieb.
  • Instrumente der Verzahnung von Theorie- und Praxisphasen und Elemente der institutionellen Verzahnung im Dualen Studium
    Praxispartner in Qualitätszirkeln/Gremien zur Qualitätssicherung vertreten, Praxispartner haben in Gremien beratende Funktion, Anteil 50 %, Praxispartner wirken nicht in der Lehre mit
  • Dualer Studienverlauf: Betreuung Lernorte
    Die Studierenden besuchen Lehrveranstaltungen gemeinsam mit den Informatik-Studierenden (Präsenzmodule) und mit den Online-Studierenden der Medieninformatik (Online-Module). Die einzige eigene Lehrveranstaltung des Studiengangs sind die Praxisreflexionsmodule.
  • Dualer Studienverlauf: Branchen
    Jede Firma kann Partner im Praxisverbund werden, wenn sie bereit ist, den Studienbewerbern das Studium zu ermöglichen.

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren