1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Sport / Sportwissenschaft
  5. TU Darmstadt
  6. Fachbereich 3: Humanwissenschaften
  7. Sportwissenschaft (B.Sc.)
Ranking wählen
Sport / Sportwissenschaft, Studiengang

Sportwissenschaft (B.Sc.) Fachbereich 3: Humanwissenschaften - TU Darmstadt


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
Bemerkung
Studiengang im Aufbau seit WS 21/22

Allgemeines

Art des Studiengangs Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits insgesamt 180
Lehrprofil
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden Studienbeginn erst WS 2021/22
Studienanfänger pro Jahr Studienbeginn erst WS 2021/22
Absolventen pro Jahr im Beobachtungszeitraum noch keine Abschlüsse
Abschlüsse in angemessener Zeit im Beobachtungszeitraum noch keine Abschlüsse
Geschlechterverhältnis

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Auslandsaufenthalt keine Angabe
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule

Zulassung

Zulassungsmodus keine Angabe
Zulassungsvoraussetzungen Ein Eignungstest ist Voraussetzung für die Zulassung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang Studiengang nicht gerankt

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Interdisziplinäre Inhalte aus Pädagogik, Psychologie und Sportwissenschaft werden integriert – ein starker Fokus liegt auf diagnostischen Inhalten. Highlights: Die sportwiss. Grundlagen werden in Theorie u. Praxis in großer Breite (Sporttheorie: 42 CP; Sportpraxis: 40 CP) vermittelt. Dabei spielen sportartenübergreifende Praxisangebote (25%) eine große Rolle. Außerdem steht ein großer interdiszipl. Wahlpflichtbereich (35 CP) mit einem interdiszipl. Projekt sowie ein Praktikum auf dem Programm. Eine Bachelor-Tesis inkl. Selbststudium rundet das Angebot ab.
  • Fachbezogener Eignungstest
    Sporteignungsprüfung. Sportartbezogener Fertigkeitstest. Prüfung in 6 Sportarten, 3 Individual- und 3 Mannschaftsportarten (ersatzweise Gymnastik/Tanz). Kompensation vorgesehen. Prüfung erfolgt einmal im Jahr an einem Tag zum jeweiligen Wintersemester. Ergebnis 2 Jahre gültig. Anerkennung von anderen Hochschulprüfungen und praktischer Abiturprüfung möglich. Länger andauernde Behinderungen werden in der Prüfung berücksichtigt.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Im Rahmen der Einführungsvorlesung bekommen die Studierenden einen Überblick über den Arbeitsmarkt Sport u. durch die Aufarbeitung diverser Absolventenstudien werden geeignete Maßnahmen zur Verbesserung der Einstellungschancen entwickelt. Die Studierenden werden auf mögliche außeruniversitäre Weiterqualifikation (Anerkennung von Ausbildungsinhalten für Lizenzen der Fachsportverbände), auf universitäre Weiterbildungsmöglichkeiten (Software/Präsentation, Sprachkurse), Kurse der Darmstädter Akademie für Gesundheit u. Sport am Institut für Sportwissenschaft und Möglichkeiten zum Auslandsstudium hingewiesen.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren