1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. HS Offenburg
  6. Fakultät Elektrotechnik, Medizintechnik und Informationstechnik
  7. Angewandte Künstliche Intelligenz (B.Sc.)
Ranking wählen
Informatik, Studiengang

Angewandte Künstliche Intelligenz (B.Sc.) Fakultät Elektrotechnik, Medizintechnik und Informationstechnik - HS Offenburg


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
Bemerkung
Studiengang im Aufbau seit WS 20/21

Allgemeines

Art des Studiengangs Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Regelstudienzeit 7 Semester
Credits insgesamt 210
Fachausrichtung Fach innerhalb der Informatik; Schwerpunkt(e): Künstliche Intelligenz; Anwendungsbereich(e): Data Science
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär
Praxiselemente im Studiengang 25 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule verpflichtend

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 36
Studienanfänger:innen pro Jahr 36
Absolvent:innen pro Jahr im Beobachtungszeitraum noch keine Abschlüsse
Abschlüsse in angemessener Zeit im Beobachtungszeitraum noch keine Abschlüsse
Geschlechterverhältnis 75:25 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0,0 %
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 36 Plätze

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 4/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker:innen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 8/12 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Studiengang Angewandte Künstliche Intelligenz (AKI) vermittelt wissenschaftlich fundiert hochaktuelle Methoden und Technologien der Künstlichen Intelligenz (KI) und des Maschinellen Lernens. Es lehren Professor*innen, die international ausgewiesene Expert*innen im Bereich KI sind. Projekte mit realen Problemstellungen aus der Praxis sind im Studium bereits früh vorgesehen. Die Studierenden können neben Vertiefungen in KI auch Anwendungsbereiche wie Robotik, Handel, IT-Security wählen, in denen KI eingesetzt. Neben Fachkompetenzen sind auch ethische und rechtliche Aspekte Teil des Studiums.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Die praxisnahe Ausbildung mit fundierten theoretischen Grundlagen sowie spezielle Lehrveranstaltungen zum Erwerb von Schlüsselkompetenzen eröffnet den Absolvent*innen unmittelbar ein breites Spektrum von Arbeitsgebieten. Firmenexkursionen, Teilnahme an Wettbewerben, freiwillige Projekte und Workshops (z.B. RoboCup, AudiCup) vermitteln zusätzliche praxisorientierte Qualifikationen. Durch ein Praxissemester und die Bachelor-Thesis, welche in der Regel in Kooperation mit Firmen erstellt wird, ergibt sich eine hervorragende Berufsbefähigung.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren