1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsinformatik
  5. HS Karlsruhe
  6. Fakultät für Informatik und Wirtschaftsinformatik (IWI)
  7. Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Wirtschaftsinformatik, Studiengang

Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit; eher informatikorientiert
Regelstudienzeit 7 Semester
Praxiselemente im Studiengang 26 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 561
Studienanfänger pro Jahr 144
Absolventen pro Jahr 89
Abschlüsse in angemessener Zeit 96,1 % *
Geschlechterverhältnis 83:17 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 13,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 5,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt ja, beim Abschluss eines "joint programmes"
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule ja, "joint degree" optional
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 4/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 7/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 509:76

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 8/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Neben Themen der allgemeinen Informatik und Wirtschaftsinformatik auch Spezialthemen wie Automatisierung von Geschäftsprozessen, Geldwirtschaft und Banken, Kapitalanlagen und Versicherungen,Supply Chain Management- zusätzlich Erwerb von Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenz in Anwendungsprojekten in Kooperation mit Unternehmen; Orientierung der prozentualen Aufteilung an den Empfehlungen der Gesellschaft für Informatik.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Integriertes praktisches Studiensemester mit spezifischer Praxisvorbereitung und Praxisnachbereitung; Eigenständiges Modul Sozial- und Selbstkompetenz vor dem praktischen Studiensemester, das in Kooperation mit einem Unternehmenspraktiker durchgeführt wird; Die überwiedende Anzahl der Lehrveranstaltungen beinhaltet eine praktische Übung, in der vermitteltes Wissen sofort angewendet wird.; Anwendungsprojekt im 6. Semester mit 'echten' Auftraggebern in Form von Unternehmen aus der TechnologieRegion Karlsruhe; Die Thesis wird überwiegend in Kooperation mit Unternehmen durchgeführt
  • Schlagwörter
    Software Engineering, Geschäftsprozesse, Standardsoftware, Business Intelligence
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren