1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Germanistik
  5. Uni Heidelberg
  6. Neuphilologische Fakultät
  7. Mittelalterstudien (M.A.)
Ranking wählen
Germanistik, Studiengang

Mittelalterstudien (M.A.) Neuphilologische Fakultät - Uni Heidelberg


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120
Fachausrichtung Germanistik

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 13
Studienanfänger:innen pro Jahr <10
Absolvent:innen pro Jahr <10
Abschlüsse in angemessener Zeit nicht ausgewiesen, da <10 Abschlüsse/Jahr
Geschlechterverhältnis 46:54 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Auslandsaufenthalt Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule keine Angabe

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung, 4 Plätze

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Studiengang vermittelt durch die beteiligten Institutionen (Hochschule für Jüdische Studien und Universität Heidelberg) auf einzigartige Art und Weise fundierte Kenntnisse über Kultur und Literatur des europäischen Mittelalters. Die einzelnen Fachwissenschaften führen zu einer interdisziplinären Breitenkompetenz, vor deren Hintergrund vielfältige Spezialisierungen möglich sind.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Der interdisziplinäre Master in Kooperation zwischen der Universität Heidelberg (Neuphilologische und Philosophische Fakultät) und der Hochschule für Jüdische Studien bietet eine Kombination aus Breitenkompetenz und Spezialisierung im Bereich der Mittelalterstudien. Durch die erworbenen Fachkenntnisse eröffnet sich der Weg in die Wissenschaft in den beteiligten Fachwissenschaften (Mediävistik, Geschichtswissenschaft, Judaistik, Latinistik, Kunstgeschichte, Romanistik) oder in die sich daraus ergebenden Berufszweige (Museum, Bibliothekswesen, Übersetzungen und Handschriftenkunde).

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2022; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren