1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsinformatik
  5. Uni Würzburg
  6. Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
  7. Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Wirtschaftsinformatik, Studiengang

Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit; eher managementorientiert
Regelstudienzeit 6 Semester
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 265
Studienanfänger pro Jahr 86
Absolventen pro Jahr 44
Abschlüsse in angemessener Zeit 82,8 % *
Geschlechterverhältnis 82:18 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 8,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 25,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 4/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 81:69

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 5/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Das Studium bietet eine intensive Auseinandersetzung mit dem Einsatz aktueller Informations- und Kommunikationstechnologien und integrierter Systeme in und durch Unternehmen. Im Vordergrund stehen dabei gleichermaßen die Bewertung wie auch die aktive Gestaltung der ökonomischen Implikationen der digitalen Informationsverarbeitung auf individueller, organisatorischer und gesamtwirtschaftlicher Ebene. Zu diesem Zweck verzahnt der Studiengang betriebswirtschaftliche Kenntnisse mit technischen Fähigkeiten und der Weiterentwicklung sozialer Kompetenzen.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Projektseminare / Abschlussarbeiten mit Praxispartnern; Teamarbeit; (Gast-)Dozenten aus der Praxis; Schulungen zu Soft Skills; Umfangreiches Softwareschulungsprogramm; Unternehmensexkursionen; Mitarbeit an und Inhaltsvermittlung aus Praxisprojekten; Kooperationspartner aus der Wirtschaft; Praktikaangebote; Arbeit mit Fallstudien; Podiumsdiskussionen zu aktuellen Themen der Wirtschaft; Softwarepraktika; Recruiting-Veranstaltungen
  • Schlagwörter
    E-Business, Business Analytics, Betriebswirtschaftliche Informationssysteme, Geschäftsprozessmanagement
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren