1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Psychologie
  5. Uni Lübeck
  6. Sektion Naturwissenschaften
  7. Psychologie (M.Sc.) - Klinische Psychologie und Psychotherapie
Ranking wählen
Psychologie, Studiengang

Psychologie (M.Sc.) - Klinische Psychologie und Psychotherapie Sektion Naturwissenschaften - Uni Lübeck


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
Bemerkung
Studiengang im Aufbau seit WS 22/23

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, genügt den Vorgaben der Psychotherapie Approbationsordnung
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 0
Studienanfänger:innen pro Jahr 0
Absolvent:innen pro Jahr keine Angaben
Abschlüsse in angemessener Zeit keine Angaben
Geschlechterverhältnis

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0,0 %
Auslandsaufenthalt Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Praktikum/Praxisphase im Ausland optional; Abschlussarbeit im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung, 0 Plätze

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Absolvent*innen des Masterstudiums werden auf die Prüfung zur Approbation als Psychothera-peut*in vorbereitet. Insbesondere steht Absolvent*innen eine Tätigkeit in der Heilkunde der Psychotherapie und der Neuropsychologie offen. Zum Erwerb der Sachkunde, die Voraussetzung für eine Tätigkeit mit Kassenzulassung ist nach dem PsychThAusG eine Weiterbildung erforderlich. Das Studium verschafft qualifiziert systematisch die erforderlichen theoretischen und praktischen Kompetenzen für den Einstieg in die relevanten psychotherapeutischen Berufsfelder und bereitet auf diese Weiterbildung vor.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Klinische Psychologie und Psychotherapie (maximal 120 Credits)
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Absolvent*innen des Masterstudiums werden auf die Prüfung zur Approbation als Psychothera-peut*in vorbereitet. Insbesondere steht Absolvent*innen eine Tätigkeit in der Heilkunde der Psychotherapie und der Neuropsychologie offen. Zum Erwerb der Sachkunde, die Voraussetzung für eine Tätigkeit mit Kassenzulassung ist nach dem PsychThAusG eine Weiterbildung erforderlich. Das Studium verschafft qualifiziert systematisch die erforderlichen theoretischen und praktischen Kompetenzen für den Einstieg in die relevanten psychotherapeutischen Berufsfelder und bereitet auf diese Weiterbildung vor.
  • Bereiche für berufsorientierte Praktika
    Berufsorientierte Praktika sind in folgenden Bereiche vorgesehen: Methoden, Klinische Psychologie
  • Außercurriculare Angebote
    Die Arbeitsgruppe Studierendengesundheit bietet zusätzliche Veranstaltungen zum Thema "Gesund durchs Studium" an. Ein Mentoringprogramm durch Dozierende erlaubt die frühe Förderung der wissenschaftlichen Karriere und fördert frühzeitig bis hin zu einer möglichen Promotion.

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2022; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren