1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. LMU München
  6. Fakultät für Mathematik, Informatik und Statistik
  7. Bioinformatik (B)
che
Informatik, Studiengang

Bioinformatik (B)


Bemerkung
Studiengang im Aufbau, noch keine Absolventen
Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Lehrprofil 167 Credits in Pflichtmodulen, 13 Credits in Wahlpflichtmodulen
Fachausrichtung Bioinformatik
Interdisziplinarität interdisziplinärer Studiengang, Credits aus dem Fach: 129, Credits aus anderen Disziplinen: Biologie 15, Chemie 12, Mathematik 24
Credits insgesamt 180
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 158
Studienanfänger pro Jahr 53
Absolventen pro Jahr k.A.
Abschlüsse in angemessener Zeit k.A.
Geschlechterverhältnis 65:35 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 15 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 25 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt keine Angabe
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 6/11 Punkten
Zulassung
Zulassungsmodus zulassungsfrei
Auswahlkriterien
Bewerber/Studienplatz-Quote
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 6/8 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Starker Fokus auf Bioinformatik, beginnend mit dem 1. Fachsemester; in jedem Fachsemester sind reine Bioinformatik-Module im Curriculum vorgesehen; Pflicht-Praktika der Bioinformatik auf unterschiedlichen Niveaus; gemeinsamer Studiengang mit der TU München unter Einbindung des Helmholtz-Zentrums München und des MPI Biochemie; Einbindung aller Fakultäten (Biologie, Chemie, Mathematik, Informatik, Statistik beider Universitäten) in den Studiengang
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Da der Arbeitsmarkt für Bioinformatiker sehr stark forschungsorientiert ist (in der Regel in F&E-Abteilungen in der Industrie bzw. an Forschungsinstituten), ist von Beginn an eine forschungsnahe Ausrichtung der Module und Lernziele vorgesehen, inklusive verschiedener Pflicht-Praktika in der Bioinformatik auf unterschiedlichen Niveaus. Weiterhin wird auch zur Erstellung von Publikationen angeregt, die zu einer überdurchschnittlichen Anzahl von Publikationen führt, die unter anderem aus Bachelor- und Master-Arbeiten hervorgehen.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren